Fragen und Antworten

Hier bekommst du alle Antworten auf häufig gestellte Fragen. Weitere Antworten erhältst du per Mail an bewerbung-sh@smmp.de

// Fragen zur Bewerbung

An wen soll ich meine Bewerbung adressieren?

Richte deine Bewerbung bitte an die Kontaktperson, die wir in der entsprechenden Stellenausschreibung nennen.

Es ist keine Kontaktperson angegeben? Kein Problem. Eine allgemeine Ansprache geht auch.

Wann kann ich in etwa mit einer Rückmeldung zu meiner Bewerbung rechnen?

Wir sind bemüht, dir schnellstmöglich ein Feedback zu deiner Bewerbung zu geben. In der Regel dauert das nur wenige Tage - jedoch kann es in wenigen Ausfällen auch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten dich hier um ein wenig Geduld.

Ich erfülle nicht alle Voraussetzungen. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Ja. Wir beraten dich dann gerne individuell zu deinen Möglichkeiten.

Es ist keine passende Stelle für mich dabei. Was soll ich tun?

Bewirb dich gerne einfach initiativ bei uns und zeig uns in deiner Bewerbung, warum du zur SMMP Seniorenhilfe passt.

Welche Möglichkeiten habe ich, mich bei der SMMP Seniorenhilfe zu bewerben?

Du kannst dich bei uns online sowie postalisch bewerben. Schau mal in unsere Insights und Tipps. Dort erhältst du viele hilfreiche Infos für deine Bewerbung bei uns.

Wie findet das Vorstellungsgespräch in Zeiten von Corona statt?

Bewerbungsgespräche finden bei uns persönlich (und nicht digital) in der Einrichtung statt, für die du dich beworben hast, statt; natürlich unter geltenden Hygienemaßnahmen. Sollte das Wetter passen, verlegen wir das Gespräch auch gerne mal direkt nach draußen.

// Fragen zur Ausbildung

Gibt es Fristen, die ich für die Bewerbung berücksichtigen muss?

Es gibt 2-3 Termine pro Jahr, an denen die Ausbildung bei uns startet. Diese unterscheiden sich je nach Einrichtung. Der Ausbildungsbeginn ist also zu mehreren Zeitpunkten im Jahr möglich und du kannst dich jederzeit dafür bewerben.

Sind alle Azubis von der SMMP Seniorenhilfe an der Academy in Geseke?

Nein. An der Academy in Geseke sind alle Azubis, die im Umkreis von Geseke - also beispielsweise in Soest, Lippstadt, Wadersloh, Oelde usw. - ihre Ausbildungseinrichtung bei uns haben. Azubis, deren SMMP Ausbildungseinrichtung zum Beispiel im Ruhrgebiet ist, besuchen eine Academy in ihrer Nähe.

Wo wohne ich während des theoretischen Blockunterrichts, der in der Academy stattfindet?

In der Regel wohnen unsere Azubis während dieser Zeit Zuhause. Solltest du jedoch eine längere Anfahrt haben, sodass es sich lohnen würde, für die Zeit der Praxisblöcke eine Unterkunft in der Nähe der Academy zu buchen, sind wir dir bei der Suche gern behilflich. Komm bei Bedarf einfach auf uns zu.

Kann ich die generalistische Pflegeausbildung auch in Teilzeit absolvieren?

Ja, wenn eine Ausbildung in Vollzeit für dich nicht in Frage kommt, hast du auch die Option, diese in Teilzeit zu absolvieren.
Die Teilzeitausbildung dauert 4 Jahre und umfasst eine praktische Ausbildung von 29,25 Stunden pro Woche. Die theoretische Ausbildung findet von montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 12:45 Uhr statt.

Kann ich die Ausbildungsdauer verkürzen?

Ja. Hier gelten jedoch bestimmte Voraussetzungen - wie beispielsweise eine gewisse berufliche Vorbildung durch bisherige Berufserfahrung oder eine bereits abgeschlossene Ausbildung. Gerne können wir individuell klären, ob du die Voraussetzungen erfüllst und gegebenenfalls weitere Schritte zur Verkürzung deiner Ausbildung einleiten.

Gibt es ein Mindestalter für die Absolvierung der Ausbildung?

Nein, es gibt kein Mindestalter.

Was lerne ich unter anderem während meiner Ausbildung?

Du wirst lernen, 

  • wie du den individuellen Pflegebedarf feststellst.
  • wie du den zu pflegenden Menschen in ihrer Bewegung und Selbstversorgung hilft.
  • welche unterschiedlichen Pflegetheorien es gibt und wie man diese anwendet.
  • wie man die Gesundheit älterer Personen fördert. 
  • wie man mit Akutsituationen umgehen kann.
  • wie man ältere Menschen bei ihrer Lebensgestaltung optimal  unterstützen kann.
  • welche rechtlichen Rahmenbestimmungen es bei der Altenpflege zu beachten gibt. 
  • inwiefern du bei der Qualitätssicherung und Verbesserung pflegerischen Leistungen mitwirken kannst.
  • mit alten Menschen und ihren Bezugspersonen zu kommunizieren und zu interagieren.
  • die Bewohner*innen in ihren letzten Lebensphasen oder in kritischen Situationen zu begleiten.
Kann ich finanzielle Unterstützung während meiner Ausbildung bekommen?

Solltest du nicht die Möglichkeit haben, während der Ausbildung bei deinen Eltern zu wohnen, weil der Ausbildungsbetrieb zu weit entfernt ist, kannst du durch die Berufsausbildungsbeihilfe unterstützt werden. Den Antrag für die Beihilfe kannst du bei der Agentur für Arbeit stellen. Die Altenpflegeausbildung ist laut SGB III aber nicht nur mittels Beihilfe förderfähig, sondern auch in Form von Bafög. Welche Bedingungen du für den Erhalt erfüllen musst und wo du die Förderung beantragen kannst, kannst du hier nachlesen.

Inwiefern setzen sich die Theorie- und Praxisblöcke während der Ausbildung zusammen?

Das Beste zuerst: Der praktische Teil überwiegt.
Pro Ausbildungsjahr hast du jeweils drei theoretische - sowie drei praktische Blöcke, wobei der Praxisanteil mit 2500 Stunden zu 2100 Stunden Theorie über die gesamte Ausbildungsdauer überwiegt.

In welchen Bereichen findet der praktische Teil der Pflegeausbildung statt?

400 Stunden absolvierst du jeweils in den drei allgemeinen Versorgungsbereichen der Pflege [stationäre Akutpflege, stationäre Langzeitpflege, ambulante Akut-/ Langzeitpflege].

120 Stunden absolvierst du wiederum in speziellen Versorgungsbereichen der Pflege: Dazu zählen die pädiatrische sowie die psychiatrische Versorgung.

500 Stunden deiner Ausbildung sind für einen sogenannten Vertiefungseinsatz vorgesehen. Dieser findet im Bereich des Pflichteinsatzes nach 1. / 2. statt.

560 weitere Stunden sind zur freien Verteilung und finden bspw. in der Pflegeberatung, der Rehabilitation oder auf der Palliativstation statt.

Warum gibt es seit 2020 die generalistische Pflegeausbildung?

Dies hat viele Gründe und ebenso viele Vorteile. Wir haben unseren Leiter der Pflegeschule - Edis Ahmetspahic - interviewt und mal genauer nachgefragt. Das Interview kannst du hier nachlesen.

// Fragen zum Praktikum

Wann kann ich mich für ein Praktikum bewerben?

Die Bewerbung für ein Praktikum ist an keine Fristen gebunden. Du kannst dich also jederzeit bei uns bewerben. Die einzige Ausnahme stellt das Girls- / Boys’day Tagespraktikum dar (s. u.).

Wie lange im Voraus sollte ich mich im Idealfall für ein Praktikum bewerben?

Im Idealfall bewirbst du dich mindestens vier Wochen im Voraus für dein Praktikum bei uns.


Ich bin weder Schüler*in, noch Student*in, bin aber trotzdem an einem Praktikum bei euch interessiert. Welche Möglichkeiten habe ich?

Für dich bietet sich ein Bundesfreiwilligendienst oder ein soziales Jahr an. Mehr Infos dazu bekommst du hier.

Wann findet das Girls- / Boys’day Tagespraktikum statt?

Der Girls- & Boys’day findet jedes Jahr am vierten Donnerstag im April statt.
NEXT GIRLS- & BOYSDAY: 22. April 2021, 28. April 2022

Was sind die Voraussetzungen, um am Girls- & Boys’day Praktikum teilzunehmen?

Mitmachen dürfen alle Girls and Boys ab der 5. Klasse. Kläre mit deinen Eltern und deiner Schule ab, ob du teilnehmen darfst und melde dich dann an.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Registrier dich online auf der Internetseite vom Girls# & Boys’day und melde dich dort für den Girls- und Boys’day an. Wir freuen uns auf dich!

Was sind Berufsfelderkundungstage?

Das Berufsfelderkundungstage erfolgen, nachdem du in der Schule (in der Regel in der 8. Klasse) an einer Potenzialanalyse teilgenommen hast. Im Anschluss daran und mit den Ergebnissen im Hinterkopf, kannst du dir dann einen passenden Betrieb suchen und dich dort für die Berufsfelderkundungstage bewerben.

Was ist ein Sozialpraktikum?

Je nach Art des Praktikums sowie in Abhängigkeit von der Dauer deines Praktikums erhältst du von uns entweder eine Bescheinigung oder ein qualifiziertes Zeugnis.

// Fragen zu den Schülerpraktika

Was ist das Girls- / Boys’day Tagespraktikum?

Am Girls- & Boys’day geht’s extra um DICH und darum, dass du Zeit bekommst, innerhalb eines Tages verschiedene Berufe kennenzulernen. Und zwar vor Ort im jeweiligen Betrieb oder Unternehmen; und nicht nur in der Theorie.

// Fragen zum FSJ und Bufdi

Bis wann muss ich mich bewerben?

Die Besetzung der Stellen beginnt bereits am Anfang des jeweiligen Jahres. Du kannst dich aber jederzeit bewerben, da wir das ganze Jahr frei gewordene Plätze wieder besetzen.

(Wie) Bin ich während meines Freiwilligendienstes versichert?

Die Freiwilligen werden sozialversicherungsrechtlich ähnlich wie Azubis gestellt. Beiträge zur Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlen wir als Einsatzstelle.

Bekomme ich meine Fahrtkosten erstattet?

Die Fahrtkosten zu den Seminaren werden von der FSD Bistum Münster GmbH erstattet. Fahrtkosten von der Unterkunft zu deiner Einrichtung der SMMP Seniorenhilfe werden nicht erstattet.

Welches Wissen wird in den Seminarwochen vermittelt?

Der Fokus der Bildungstage liegt dabei insbesondere auf der Weiterentwicklung deiner Soft Skills (z. B. Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz usw.); ergänzend dazu gibt es klassische Seminare der Wissensvermittlung.

Kosten die Seminarwochen Geld?

Nein, die Seminarwochen kosten kein Geld. Du erhältst neben den erstatteten Fahrtkosten, eine kostenlose Unterkunft und darüber hinaus Verpflegung.

Was ist der rechtliche Unterschied zwischen FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) und BUFDI (Bundesfreiwilligendienst?)

FSJ und BUFDI unterscheiden sich in der Trägerschaft und in der Rechtsform: Im FSJ gibt es anerkannte Träger wie Kirchen, Wohlfahrtsverbände und Träger öffentlichen Rechts. Der BUFDI ist ein staatlicher Dienst. Die BUFDI-Vereinbarung wird vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) mit dem Freiwilligen geschlossen.

Wie kann ich mir die Bildungstage/ Seminarwochen in etwa vorstellen?
  • Ihr trefft euch 5 mal im Jahr mit eurer Gruppe (ca. 20-25 Freiwillige) und euren Teamer/innen, die in allen Seminarwochen dabei sind. 
  • Die Seminarwochen dauern immer von Montag bis Freitag und finden in einer Bildungsstätte des Bistums Münster statt // Das Seminar “politische Bildung” im Bufdi findet in einem staatlichen Bildungszentrum statt. 
  • Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Unterkunft und Verpflegung sind ebenfalls inklusive.
  • Die Teilnahme an den Seminaren ist verpflichtend und gelten als Arbeitszeit.

    1. Seminar
    ▶︎  Einführungswoche. Hier lernt ihr eure Gruppenmitglieder kennen.

    2.-4. Seminar
    ▶︎ Rundum Einblick in Themen, die ihr selbst auswählen könnt.

    5. Seminar
    ▶︎ Abschlussseminar. Hier blickt ihr auf Erlebnisse und Erfahrungen zurück, die ihr innerhalb des Jahres gemeinsam gesammelt habt.
Wie wird mir mein Dienst bescheinigt?

Nach Abschluss erhältst du von uns ein qualifiziertes Zeugnis.

Erhalte ich Kindergeld?

Im FSJ und im BUFDI wird bis zum 25. Lebensjahr Kindergeld gezahlt.

// Fragen zum Quereinstieg

Ich bin unsicher, ob der Quereinstieg in den Pflegeberuf etwas für mich ist. Was soll ich tun?

Wir helfen dir dabei, eine Antwort auf die Frage zu finden. Zum einen kannst du unseren Berufstest machen, um herauszufinden, ob du zur SMMP Seniorenhilfe passt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass du zunächst einen Freiwilligendienst bei uns absolvierst (FSJ oder Bufdi), um so umfassende Einblicke in unseren Arbeitsalltag zu erhalten.

Ich möchte bei SMMP quer einsteigen und eine Ausbildung absolvieren. Gibt es die Möglichkeit, dass ich währenddessen zusätzliche finanzielle Unterstützung erhalte, da der Ausbildungslohn aufgrund meiner Lebensumstände nicht (mehr) ausreichend ist?

Es gibt kein generelles Recht auf finanzielle Unterstützung für Quereinsteiger*innen. Jedoch kannst du mit der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter in der Stadt, in welcher du wohnst, Rücksprache halten. In bestimmten - wenn die Bedingungen gegeben sind - Fällen können dir nämlich zum Beispiel Bildungsgutscheine ausgestellt werden. Zusätzlich kannst du Arbeitslosengeld beantragen. Wir empfehlen dir, deinen individuellen Fall selbstständig mit deinem zuständigen Amt abzuklären.

Bis zu welchem Alter lohnt sich ein Quereinstieg in der Altenpflege?

Grundsätzlich empfehlen wir auch Quereinsteiger*innen, die klassische Ausbildung zu absolvieren. Solltest du jedoch kurz vor der Rente stehen und nur für wenige Jahre eine Beschäftigung in unserem Bereich suchen, kann die Helfer*innenausbildung für dich sinnvoll sein. Komm jedoch vorab auf uns zu und kläre mit uns ab, ob wir aktuell Helfer*innen suchen.

// Fragen zur Karriere

Welche Fort- und Weiterbildungen bietet die SMMP Seniorenhilfe an?

Unsere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind vielfältig. Unser aktuelles Angebot findest du hier.

Wann wurde die Ordensgemeinschaft gegründet?

Die vierte Stelle der Jahreszahl ist die Zahl für den Code.

ODER FRAG UNS
DIREKT

Schreib uns einfach
eine Mail oder ruf an.
Kontakt